Cash Forecast Sessions und Session Datum

Sie können beliebig viele Cashflow Auswertungen und Liquiditätsplanungen in Mamtemic Cashflow speichern. Für jeden Zeitraum wird eine eigene Session angelegt, zu der die jeweiligen Importe von Forderungen und Verbindlichkeiten ausgeführt und die Bankbestände eingegeben werden.

Arbeiten mit Sessions

Um Daten zu erfassen oder zu Importieren, muss eine Session ausgewählt werden. Sie finden die Sessions im Layout mcn Cashflow - Start, gleich auf dem ersten Tab/Reiter Sessions.

Klicken Sie in dem Portal Sessions auf einen Eintrag (wahlweise auf das Feld Datum oder Bezeichnung). Daraufhin wird die angeklickte Session die "aktuelle Session" und erscheint oben im Layout im Bereich Session aktuell.

Alle Eingaben, Importe, Auswertungen usw., die Sie von diesem Zeitpunkt ausführen, erfolgen alle mit der ausgewählten, aktuellen Session.

Cashflow Rechnung

Session Portal
  1. Der Tab/Reiter Sessions im Layout Start (Home)
  2. Wenn Sie auf eine Zeile geklickt haben,
  3. wird diese als aktuelle Session ausgewählt
  4. Klicken Sie auf den Plus Button, um eine neue Session anzulegen
  5. Mit dem Gear Button können Sie die Daten der entsprechenden Session löschen

 

Neue Sessions anlegen

Um eine neue Session anzulegen, klicken Sie auf den Plus-Button in der Überschrift des Portals Session.

Daraufhin erscheint ein sogenannter "Popover"-Dialog, in dem Sie die das "Session Datum" und die Bezeichnung eingeben. Klicken Sie auf den Button Weiter um den Dialog zu schließen. Die Session wird damit angelegt.

Danach wählen Sie die neu angelegte Session durch Anklicken im Portal aus, um diese zur aktuellen Session zu machen. Anschließend können Sie mit der Eingabe der Währungskurse fortfahren. Wenn Sie keine Fremdwährungen bei den Importen oder Bankbeständen haben können Sie gleich mit den Importen von Forderungen und Verbindlichkeiten beginnen. (Sofern die einmalige Grundeinrichtung von Units und Auswertungsschema gemacht wurde)

Session ändern

Die Daten für die Session können durch Anklicken des kleinen Gear-Buttons in der entsprechenden Zeile im Session Portal geändert werden.

Das Session Datum dürfen Sie nur ändern, wenn

  • noch keine Forderungen und Verbindlichkeiten importiert
    und
  • keine Bankbestände erfasst wurden.

Diese müssen bei Änderung des Session Datums neu erfasst werden, da sich bei Änderung des Datums die Zugehörigkeit eines Fälligkeitsdatums zur ursprünglich berechneten Woche ändern kann.

Session löschen

Es ist ratsam, alte Session, die nicht mehr benötigt werden, zu löschen. Zum einen halten Sie die Datenbank von Mamtemic Cashflow damit klein, zum anderen erhöhen Sie dadurch die Übersichtlichkeit.

Mit dem Anklicken des Trash-Buttons wird die Session inkl. aller dazugehörigen Daten (Importe, Auswertungen, eingegebene Daten) unwiderruflich gelöscht.

 

Session Datum

Das Session Datum ist der grundsätzliche Stichtag, zu dem

  • Forderungen
  • Verbindlichkeiten
  • Bestände der Bankkonten

 ermittelt und erfasst werden. Das Session Datum kann zu Beginn einer neuen Session frei gewählt werden.

Die Kalenderwoche beginnt Montag

Auf Basis des Session Datums wird

  • die aktuelle Woche berechnet, in der das Session Datum liegt
  • sowie die Start- und Enddaten aller folgenden Wochen

Beim Import der Forderungen und Verbindlichkeiten werden die Fälligkeiten automatisch den berechneten Kalenderwochen zugewiesen.

Natürlich können Sie auch Daten importieren und Bankbestände erfassen, die nicht zum Stichtag des Session Datums  erhoben wurden. Da es aber nur ein für alle Daten verbindliches Session Datum gibt, können sie entweder manuelle Korrekturwerte (manual Adjustments) in den Auswertungen hinzufügen, oder Sie akzeptieren die "Unschärfe", die durch unterschiedlich erhobene Daten erzeugt werden.

 

 

Hinweis zur Suche in den Anleitungsseiten

Suchen nach Anleitungen, Hilfetexten, Support und Videoanleitungen:
Geben Sie als Suchbegriff zusätzlich den Begriff ahx ein. Dann werden Ihnen nur die Support Seiten angezeigt, die Ihren Suchbegriff enthalten.

Mamtemic® Cashflow ist ein Cash Forecast Programm für die Ergebnisplanungplanung / Kapitalflussrechnung für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Cashflow Software / Cash Forecast App läuft auf macOS X und Windows. Erstellen Sie Ihre Liquiditätsplanung und Liquiditätsanalyse für 13 Wochen und geben Sie einen Bericht der Liquiditätsanalyse mit Charts und den dazugehörigen Tabellen per Knopfdruck als PDF aus.