Standard Schema

Unit Auswertung und Cash Auswertung

Das Standard Schema ist das Grundgerüst der Abschnitte (Zeilen) für die Unit - , Globale Unit - und Cash Auswertungen. Hier legen Sie die Abschnitte (Zeilen) an, die automatisch bei jeder neuen Auswertung hinzugefügt werden. Es ist sozusagen ein Template, dass beim Anlegen einer neuen Auswertung kopiert und automatisch eingesetzt wird.

Hinweis:

  • Bei allen Unit Auswertungen können Sie können Sie jederzeit beliebig viele manuelle Abschnitte (Zeilen) hinzufügen
  • für die Übersichtlichkeit empfiehlt es sich, Leerzeilen (jeweils vom Typ "manuell") hinzuzufügen
  • zum Hervorheben bestimmter Abschnitte (Zeilen) können Sie farbige Hintergründe definieren
  • Sie können bei den "manuellen" Positionen zusätzlich definieren, ob und welche Abschnitte (Zeilen) der Unit Auswertung in der Globalen Unit Auswertung konsolidiert werden (mehr Information siehe unten)

 

Standard Schema festlegen

Rufen Sie über die Navigation den Menüpunkt Standard Schema auf.

Im Layout Standard Schema befinden sich die Tabs / Reiter Kategorie, Abschnitt und Cash Auswertung.

Kategorie und Abschnitt

Kategorie und Abschnitt gehören zur Unit und Globalen Unit Auswertung.

Kategorien in Cash Auswertungs Tools
  1. Klicken Sie zunächst auf eine Kategorie, um diese auszuwählen.
  2. Die ausgewählte Kategorie wird über dem Portal angezeigt

Wechseln Sie danach auf den Reiter Abschnitt um neue Abschnitte hinzuzufügen oder bestehende zu ändern.

Kategorie Typen

Es gibt 6 feste Kategorie "Typen"

  • GLH - Header: Enthält Informationen über den aktuellen Zeitraum (Wochenzahl, optional Start- und Enddatum)
  • INC - Income: Alle Einkünfte
  • PAY - Payments: Alle Ausgaben
  • ICY - Intercompany: Alle Intercompany Verrechnungen
  • BAL - Balances: Die laufenden Summen
  • GLF - Footer: Optional für Text Informationen

 

 

Liquiditätsvorschau Software

  1. Auf dem Tab / Reiter Abschnitt wird die zuvor ausgewählte Kategorie angezeigt
  2. Die Bezeichnungen werden von Ihnen definiert. Fehlende Bezeichnungen sind Leerzeilen. Der Text der Bezeichnungen kann formatiert (Fett, kursiv, Schriftfarbe) formatiert und der ganze Zeile ein farblicher Hintergrund zugewisen werden.
  3. Kategorien und Abschnitte sind bestimmten Typen zugeordnet (siehe unten)
  4. GUAC Manuell: Hier sehen Sie, welche der Unit Auswertung Abschnitte vom Typ "Manual Values.." so definiert wurden, dass die Werte (aller Units) in der Globalen Unit Auswertung nicht in den allgemeinen Werten "Manual Values..." konsolidiert werden, sondern als separate Zeile aufgeführt werden.
  5. Mit dem Plus Button legen Sie neue Abschnitte für die ausgewählte Kategorie an.
  6. Über den Bearbeiten Button rufen Sie das Popover Fenster auf und können die Details des Abschnitts bearbeiten oder den Abschnitt löschen
Typ Manual Values

Jede Kategorie hat definierte Abschnitttypen und 1 Typ für manuelle Werte.

  • Header: THE - Text Values Header (der Header Abschnitt kann nur Textzeilen enthalten)
  • Income: MVI - Manual Values Income
  • Payments: MVP - Manual Values Payments
  • Intercompany: MIC - Manual Values Intercompany
  • Balances: MVB - Manual Values Balances
  • Footer: TFI - Text Values Footer (der Header Abschnitt kann nur Textzeilen enthalten)

Abschnitte mit diesem Typ können bereits im Schema hinterlegt (ohne Bezeichnung sind es dann Leerzeilen), oder auch individuell bei einzelnen Unit Auswertungen hinzugefügt werden.

Manual Values sind für die manuelle Eingabe von Zahlen, die im Abschnitt (in der Zeile) Summary der betreffenden Kategorie summiert werden.

Einen neuen Abschnitt hinzufügen

Klicken Sie auf den Plus Button, um eine neuen Abschnitt in der ausgewählten Kategorie anzulegen. Daraufhin erscheint ein Popover zur Eingabe der Daten (siehe nächsten Abschnitt).

Hinweis: Wenn Sie im Standard Schema neue Zeilen hinzufügen, werden diese auch bei bestehenden Unit Auswertungen hinzugefügt, sobald Sie diese aktualisieren.

Abschnitt bearbeiten

Klicken Sie auf den Bearbeiten Button, um einen Abschnitt zu ändern. Daraufhin erscheint ein Popover zur Eingabe der Daten.

Liquiditätsplanung Programm

  1. Hier können Sie eine eigene Bezeichnung eingeben und den Text formatieren (Fett, kursiv, Schriftfarbe)
  2. In der DropDown-Liste werden nur die Werte angezeigt, die es in der ausgewählten Kategorie gibt
  3. Sie können bereits im Schema definieren, dass die Abschnitte (Zeilen) ein bestimmte Hintergrundfarbe bekommen sollen
  4. In diesem Popover Fenster können Sie einen Abschnitt aus dem Schema löschen
  5. Mit dem Weiter Button schließen Sie die Bearbeitung des Abschnitts ab.
Konsolidierung in Globaler Unit Auswertung

Wie oben bereits erwähnt, können Sie definieren, ob und wie Abschnitte vom Typ Manual Values in der Globalen Unit Auswertung konsolidiert werden.

Beispiel 1:

Sie haben in allen Units individuelle manuelle Kosten, die in der Globalen Unit Auswertung Auswertung in der "allgemeinen manuellen" Abschnittszeile zusammengefasst werden sollen. Dann belassen Sie alle Abschnitte vom Typ Manual Values bei dem vorgegebenen Typen Code MVP.

Beispiel: 2:

Eine, mehrere oder alle Units haben darüber hinaus z.B. Produktionskosten, die in der Globalen Unit Auswertung in einer separaten Abschnittszeile zusammengefasst werden sollen.

  1. Diese legen Sie zunächst als Abschnitt vom Typ Manual Values (MVP)
  2. und fügen anschließend einen individuellen Code (z.B. Production, PRD o. Ä.) hinzu. (Der Code muss kein Kürzel sein)

Cash Forecast Software

Der Abschnitt Produktion ist ursprünglich vom Typ Manual Values, wird aber nicht mit anderen Werten in der Global Unit Auswertung zusammengefasst, weil im Feld Globale Unit Auswertung / Manuell der Code "Production" definiert wurde. Das bedeutet:

  • Nicht mit den allgemeinen Werten vom Typ Manual Values konsolidieren
  • sondern die Werte aller Units in der Global Unit Auswertung konsolidieren, die in der Abschnittszeile mit dem individuellen Code "Production" stehen.
Reihenfolge der Abschnitte

Über das Feld Sortierung steuern Sie die Reihenfolge, in der die Zeilen in der Auswertung aufgelistet werden. Die Sortierung der Abschnitte bezieht sich auf die Sortierung innerhalb der jeweiligen Kategorie.

  • Abschnitte mit niedrigen Zahlen werden vor Abschnitten mit höheren Zahlen aufgelistet.
  • Achten Sie darauf, dass jeder Abschnitt eine Zahl im Feld Sortierung hat.
  • Eine Änderung der Sortierung im Standard Schema wirkt sich nur auf neue Auswertungen auf. Bei bestehenden Auswertungen bleibt die Sortierung des Abschnitt erhalten. (Jede Unit Auswertung kann individuell angepasst werden, daher dürfen solche Änderungen nicht durch Änderungen im Standard Schema wieder überschrieben werden)

 

Abschnitt löschen

Im Layout Standard Schema können Sie einen Abschnitt aus dem Standard Schema löschen, in dem Sie auf den Bearbeiten Button ganz rechts in der Zeile klicken. Der Löschen Button befindet sich links unten im Popover Fenster.

Das Löschen eines Abschnitts aus dem Schema wirkt sich nur auf neue Auswertungen auf. Bei bestehenden Auswertungen wird der Abschnitt nicht entfernt.

 

Beispiel Abschnitte für alle Kategorien

Beispiel für die Kategorie Header

Kapitalflussrechnung Programm mit SAP Anbindung

Klicken Sie für eine größere Darstellung auf das Bild

Kapitalflussrechnung Software für SAP
Beispiel für die Kategorie Income /Forderungen

Ergebnisplanung Programm mit Axapta Anbindung

Klicken Sie für eine größere Darstellung auf das Bild

Ergebnisplanung Software für Axapta
Beispiel für die Kategorie Payments / Verbindlichkeiten

Liqui Forecast Programm mit Navision Anbindung

Klicken Sie für eine größere Darstellung auf das Bild

Liqui Forecast Software für Navision
Beispiel für die Kategorie Intercompany / Verrechnungen

Cash Flow Analyse Programm mit Microsoft Dynamics NAV Anbindung

Klicken Sie für eine größere Darstellung auf das Bild

Cash Flow Analyse Software für Microsoft Dynamics NAV
Beispiel für die Kategorie Balances / Summen

Cash Flow Planung Programm mit Microsoft Dynamics AX Anbindung

Klicken Sie für eine größere Darstellung auf das Bild

Cash Flow Planung Software für Microsoft Dynamics AX
Beispiel für die Kategorie Footer

Cash Forecast Tool mit SAP Import

Klicken Sie für eine größere Darstellung auf das Bild

Cash Flow Forecast für SAP, Navision und Axapata

 

Cash Auswertung

Auf dem 3. Tab/Reiter wird das Standard Schema für die Cash Auswertung festgelegt. Das Prinzip ist dasselbe wie beim Standard Schema der Unit Auswertung.

Cash Auswertung App

  1. Auf dem dritten Tab / Reiter werden die Abschnitte für die Cash Auswertung definiert
  2. Die Bezeichnungen können Sie individuell festlegen und formatieren (Fett, kursiv, Schriftfarbe)
  3. Mit dem Plus Button fügen Sie neue Abschnitte hinzu.
  4. Über den Bearbeiten Button rufen Sie das Popover Fenster auf und können die Details des Abschnitts bearbeiten oder den Abschnitt löschen

 

 

Hinweis zur Suche in den Anleitungsseiten

Suchen nach Anleitungen, Hilfetexten, Support und Videoanleitungen:
Geben Sie als Suchbegriff zusätzlich den Begriff ahx ein. Dann werden Ihnen nur die Support Seiten angezeigt, die Ihren Suchbegriff enthalten.

Mamtemic® Cashflow ist ein Cash Forecast Programm für die Liquiditätsplanung / Liquiditätsvorschau über 13 Wochen. Die Cashflow Software / Cash Forecast App läuft auf macOS X und Windows.