Units anlegen

Im Layout Start legen Sie auf dem Tab/Reiter Units die Unternehmensbereiche / Filialen / Geschäftszweige an, für die eine Liquiditätsauswertung erstellt werden soll.

Gleichzeitig ist dies einer der hauptsächlichen Funktionsbereiche in Mamtemic® Cashflow. Hier werden:

  • Die Unit Auswertungen aktualisiert oder aufgerufen
  • und der Import der Forderungen und Verbindlichkeiten ausgeführt

Um Ihre Units anzulegen, klicken Sie auf den Home Button in der Statusleiste.

Cash Forecast Programm

  1. Der Tab/Reiter Units im Layout Start
  2. für jede Unit muss ein eindeutiger Code eingegeben werden
  3. Die Funktionsbutton zum Aktualisieren / Aufrufen der Unitauswertung
  4. Die Funktionsbutton für den Import von Forderungen und Verbindlichkeiten
  5. Der Plus Button zum Anlegen einer neuen Unit
  6. Der Gear Button zum Bearbeiten einer vorhandenen Unit

Eine Unit anlegen oder Bearbeiten

Um eine neue Unit anzulegen, klicken Sie auf den Plus Button (5) rechts über dem Portal, zum Bearbeiten einer vorhandenen Unit, klicken Sie auf den Gear Button (6) ganz rechts in der entsprechenden Zeile.

Daraufhin erscheint ein Popover-Fenster:

Liquiditätsvorschau Software

  1. Name, eindeutiger Code und Währung der Unit
  2. Für maximale Effizienz legen Sie feste Import Ordner und Dateinamen für jede Unit an. Das erspart das manuelle Auswählen der Import Dateien
  3. Mit Eigenschaften können bestimmte Funktionen definiert werden (siehe unten)
  4. In diesem Portal werden alle Bankkonten der Unit inkl. eines eindeutigen Codes für das Bankkonto und der Währung in der Konto geführt wird, angelegt. Die Konten werden beim Erfassen der Bankbestände übernommen und die Beträge anhand der aktuellen Umrechnungskurse des jeweiligen Cash Forecasts in die festgelegte Währung von Mamtemic® Cashflow umgerechnet.
  5. Der Weiter Button schließt das Popover Fenster
  6. Mit die Löschen Button wird die Unit dauerhaft entfernt

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

Eigenschaften

Zur Zeit gibt es 2 Funktionen, die in den Eigenschaften ausgewählt werden können

  1. Exclude Import Forderungen: Als Wert geben Sie die Kundennummer der Adresse sein, die beim Import von Forderungen ausgelassen werden sollen. Normalerweise betrifft das interne Rechnungen (Unit A an Unit B), die keinen Einfluss auf die Auswertungen haben, bzw. eine exakte Liquiditätsplanung verzerren würden
  2. Exclude Import Verbindlichkeiten: Genauso wie bei den Forderungen können bestimmte Kundennummern beim Import der Verbindlichkeiten ausgeschlossen werden

 

 

Hinweis zur Suche in den Anleitungsseiten

Suchen nach Anleitungen, Hilfetexten, Support und Videoanleitungen:
Geben Sie als Suchbegriff zusätzlich den Begriff ahx ein. Dann werden Ihnen nur die Support Seiten angezeigt, die Ihren Suchbegriff enthalten.

Mamtemic® Cashflow ist ein Cash Forecast Programm für die Liquiditätsplanung / Liquiditätsvorschau über 13 Wochen. Die Cashflow Software / Cash Forecast App läuft auf macOS X und Windows.